Ist Akupunktur gleich Akupunktur?

Akupunktur, Naturheilkunde, Heilpraktikerin
Akupunktur

 

Was ist Akupunktur? Wann hilft sie? Was für Methoden gibt es?

Das sind mögliche Fragen die entstehen, wenn Sie sich mit Akupunktur beschäftigen. Je nachdem wie Ihr Heilpraktiker arbeitet, nutzt er eine oder mehrere der Methoden.

 

Es gibt viele verschiedene Arten der Akupunktur. Die vier häufigsten sind:

  • Ohrakupunktur
  • Dawos-Methode
  • Klassische Akupunktur nach TCM
  • Klassische Akuunktur

Ohrakupunktur

 

 

Die Naturheilkunde lehrt: was im Großen ist, ist auch im Kleinen und umgekehrt. Was heißt das genau? Auf Grund der Milliarden von Nervenverbindungen in unserem Körper entstehen verschiedene Reflexzonen. Reflexzonen sind Bereiche des Körpers, welche einen Bezug zu anderen Bereichen und Strukturen des Körpers aufweisen. Das bedeutet: es gibt Areale, auf denen sich der Körper noch mal komplett oder teilweise abbildet. Die bekannteste Reflexzone ist an den Füßen (Fußreflexmassage). Es gibt aber auch Reflexzonen am Rücken (Head'sche Zonen), im Auge (Augendiagnose) oder am Ohr (Ohrakupunktur).
Kennt man die Punkte und weiß, welche Strukturen sich wo abbilden, kann man zum Beispiel das Knie mit den Kniepunkten im Ohr behandeln.

Im Gegensatz zu den anderen Akupunkturformen eignet sich die Ohrakupunktur auch für sogenannte Dauernadeln. Das sind Mininadeln, welche über Stunden, Tage oder Wochen in einem Akupunkturpunkt verbleiben und diesen stimulieren. Daher ist die Ohrakupunktur vor allem durch Suchtbehandlungen wie der Raucher-Entwöhnung bekannt geworden.

 

Dawos-Methode

 

Die Dawos Methode hat nicht mit der chinesischen Akupunktur zu tun. Das Einzige, was sie gemeinsam haben, sind die eingesetzten Nadeln. Die Dawos Methode heißt so, weil die Nadeln dort gesetzt werden wo die Probleme sind. Da-wo-es, kurz: Dawos.
Die Punkte werden getastet und dann genadelt und sind in der Regel KEINE chinesischen Akupunkturpunkte.

Diese Methode wird vor allem in der europäischen Naturheilkunde eingesetzt. Sie eignet sich vor allem bei Schwäche und Schmerzen und Entzündungen in dem betroffenen Gebiet.

 

Akupunkturmeridiane
Meridiane in der chinesischen Medizin (TCM)

Klassische Akupunktur nach TCM

 

TCM steht für traditionelle chinesische Medizin. Die bekannteste Therapieform ist die Akupunktur, zur TCM gehört aber weit mehr dazu.
Die TCM arbeitet nach demselben Prinzip wie die TEN (traditionelle europäische Medizin). Für die Diagnose und der daraus folgenden Behandlung wird der Mensch angeschaut. Die chinesische Medizin baut vor allem auf die Zungen- und Pulsdiagnose auf.
Auf diesen Untersuchungen basiert dann die Wahl der Akupunkturpunkte. Jeder Mensch bekommt so eine individuelle Punkteliste, welche akupunktiert wird. Auch wenn 5 Menschen mit Kopfschmerzen in die Praxis kommen, werden aufgrund der Ergebnisse von Zungen- und Pulsdiagnose bei jedem der fünf Menschen unterschiedliche Punkte genadelt.

Diese Methode greift tief in die Regulation des Körpers ein und eignet sich besonders für chronische und komplizierte Krankheiten.

 

Klassische Akupunktur

 

Diese Akupunkturform ist die am weitesten verbreitete Methode. Hier wird für jede Krankheit eine Punktegruppe erstellt, die einen Bezug zu den erkrankten Strukturen hat. Es gibt also eine Erkältungs-Nadelung, eine Verdauungs-Nadelung, eine Allergie-Nadelung, eine Hexenschuss-Nadelung und so weiter und so fort.

Die Punkte entsprechen den klassischen Akupunkturpunkten, werden jedoch strikt nach ihrer Wirkung und nicht nach dem Patienten ausgewählt.

In den meisten Fällen reicht diese Art von Akupunktur aus, um Probleme zu lösen. Liegt der Grund für die Krankheit jedoch tiefer, muss auf die klassischen Akupunktur nach TCM oder eine andere, ursächliche Behandlung ausgewichen werden.


Welche Akupunktur ist die Richtige für mich?

Welche Akupunkturform für Sie geeignet ist, hängt von Ihren Beschwerden, körperlichen Besonderheiten und Ihren Vorlieben ab.


Ich persönlich verwende die Ohrakupunktur am häufigsten. Damit erreiche ich auf kleinstem Raum alle Gebiete und der Patient kann dabei bequem liegen.

 

Sie möchten gerne eine Beratung? Gerne können wir einen Termin ausmachen. Auf meiner Kontaktseite finden Sie meine Telefonnummer und meine Emailadresse.


Weitere interessante Themen und Neuigkeiten finden Sie in meinem Blog. Hier geht es zum Artikel Burnout, Schlaflosigkeit oder krank vor Schmerzen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0