Bäumeumarmen macht gesund??

Wald, umarmen, Bäume
Bäume

Bisher wurde jeder, der Bäume umarmt hat verschrien als Spinner oder Ökofreak. Dies könnte sich nun bald ändern.

Der Biologe Clemens Arvay zeigt in seinem Buch "der Biophilia-Effekt",  dass das Umarmen der Bäume die sogenannten Killerzellen im Körper anregt. Killerzellen sind im Körper zuständig für das Abtöten von Viren und Krebszellen.

Grund für die positive Wirkung sind die Terpene, welche vor allem Nadelbäume über ihre Rinde und Nadeln an die Umwelt abgeben.

Beim Umarmen der Bäume, atmet man Terpene ein.

 

Also: ab in den Wald und Bäume umarmen!


Naturheilpraxis Margot Eisele


Kommentar schreiben

Kommentare: 0